Zweisprachige Maturität

Die zweisprachige Maturität richtet sich an Schülerinnen und Schüler, welche ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in einer Zweitsprache speziell vertiefen möchten und bereit sind, einen gewissen Mehraufwand zu leisten.

  • Die zweisprachige Maturität wird je nach Angebot der Schule mit Partnersprache Französisch oder Englisch angeboten (siehe unten).
  • Zweisprachige Maturität mit Partnersprache Italienisch.
  • Die jeweilige Partnersprache muss als Unterrichtsfach belegt werden, sonst werden keine speziellen sprachlichen Vorkenntnisse verlangt.

Bei der zweisprachigen Maturität mit Französisch und Englisch werden ungefähr die Hälfte der nichtsprachlichen Fächer (Mathematik, Natur- und Sozialwissenschaften oder Kunstfach), also rund 5 bis 12 Wochenlektionen, nicht in der Unterrichtssprache der Schule, sondern in der jeweiligen Partnersprache unterrichtet.

 

Bei der zweisprachigen Maturität mit Italienisch besuchst du ein Unterrichtsjahr im Tessin. Diese besondere Form der zweisprachigen Matur wird an allen Gymnasien angeboten.

 

Der zweisprachige Bildungsgang ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, in die gewählte Sprache einzutauchen und ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen.