Voraussetzung für den gymnasialen Bildungsgang sind Freude am Lösen anspruchsvoller Aufgaben, der Wille zu verstehen und zu hinterfragen, ausdauernde Lernbereitschaft sowie ein breites Interesse. Schülerinnen und Schüler, welche sich für diesen anspruchsvollen Bildungsgang eignen, können ab dem 8. Schuljahr die Mittelschulvorbereitung besuchen. Die Mittelschulvorbereitung umfasst eine Erweiterung und Vertiefung des obligatorischen Unterrichts in den Fächern Deutsch, Französisch, Mathematik und Natur-Mensch-Mitwelt (NMM).